Ausbildung

Die musikalische Grundausbildung an einem Instrument ist bei uns vergleichbar mit der Ausbildung in einer Musikschule. Fachkräfte aus dem eigenen Verein und Musikpädagogen unterrichten die Fächer Schlagwerk, Stabspiel und Flöte. Es wird sowohl Gruppen- als auch Einzelunterricht angeboten. Natürlich gehört zu der Ausbildung am Instrument auch musiktheoretischer Unterricht, der über das Grundlagenwissen hinaus geht.


Um die Qualität unserer Ausbildung zu wahren besuchen unsere Spielleute regelmäßig Lehrgänge, um ihren Leistungsstand zu überprüfen und unter Anleitung professioneller Musiker neue Anregungen und Impulse zum Musizieren zu bekommen. Wie diese Flötengruppe werden alle unsere Musiker gründlich auf die Lehrgänge vorbereitet, damit sie möglichst viel Wissen und Können erlangen.

Die Grundausbildung und Vorbereitung auf das Orchestermusizieren dauert etwa zweieinhalb Jahre, sie wird mit einer "Orchesterprüfung" abgeschlossen. Doch die musikalische Ausbildung endet damit noch nicht, sie wird über viele Jahre hin gefördert. Viele unserer jungen Musiker nehmen Instrumentalunterricht, bis sie die Schule abgeschlossen haben.



Im Regelfall sind die Anfänger im Spielmannszug Rehburg etwa acht bis zehn Jahre alt. Für die Kinder unserer aktiven Vereinsmitglieder bieten wir jedoch auch musikalische Frühförderung an, so wie bei Leon (6) und Nico (5), die zusammen mit Nils (6) zum Zeitpunkt des Fotos schon fast ein Jahr den Schlagwerkunterricht besucht haben.

Im Jahr 2006 wurde erstmals das Vororchester ins Leben gerufen. Unter der Leitung von Sarah Lempfer und Sonja Blöthe lernen die jungen Musiker hier gemeinsames Spiel. Dazu gehören schließlich nicht nur instrumentale Fähigkeiten, sondern vor allem soziale Kompetenzen und die notwendige Orchesterdisziplin. Die Musikstücke werden zu jedem Vororchester-Projekt speziell für das Ensemble geschrieben.


Regelmäßige Auftritte von Kammermusik-Ensembles, Klassenvorspiele, der Besuch der D-Lehrgangsreihe an der Turner-Musik-Akademie in Alt Gandersheim und Schülerkonzerte runden die Ausbildung ab und bereiten die Schüler auf ein Leben mit Musik vor.

Nach oben